Natur

Dänemark bietet das ganze Jahr hindurch eine schöne Natur, und es gibt in jedem Feriengebiet viele Möglichkeiten für spannende Naturerlebnisse. Unten finden Sie weitere Informationen über die verschiedenen Gebiete. Viel Vergnügen!

Henne Strand

Das Gebiet bei Henne Strand ist von Sandtreiben geprägt und bitet mit Lyngbo Hede, Filsø und Blåbjerg-Nyminde Plantage eine spannende Natur mit Plantagen, Heide, Dünen, Steilhängen, Eichenlaub und kleinen ”Bergen”. Es gibt gute Möglichkeiten für Spaziergänge, Rad- und Reittouren in der Plantage, und mit etwas Glück sieht man auch das Edelwild.  Von dem Parkplatz bei Blåbjerg gehen mehrere Routen aus. Sie können schon heute Ihr Ferienhaus bei Henne Strand buchen.


Der Filsee bei Henne Strand 

Der Filsee liegt südöstlich vom Feriengebiet Henne Strand und ist heute 915 ha groß. Der See war einmal Dänemarks zweitgrößter See mit einem Areal von 2000 Hektar. Im 1800 Jahrhundert wurde der Wasserstand gesenkt, sodass die Fläche des Sees mehr und mehr abnahm, bis nur noch 45 Hektar übrig waren. Seitdem der See 1990 zum Naturschutzgebiet erklärt wurde, steigt der Wasserstand und somit die Fläche des Sees wieder an. Es wurde außerdem ein Fahrrad- und Wanderweg errichtet, der es den Besuchern ermöglicht, die einzigartige Natur und die Tierische Vielfalt zu genießen. Die Wiederherstellung des Sees hat unter anderem zu einem immensen Vogelleben beigetragen, besonders im Herbst, wenn die Zugvögel auf dem Weg in den Süden den Filsee nutzen um Rast zu machen. 

 

Ulfborg und Vedersø Klit

Die Natur bei Ulfborg umfasst die Nordseeküste, Husby Dünenplantage, Stråsø Dünenplantage und Nissum Fjord. Husby Klitplantage bietet eine sehr abwechslungsreiche Natur mit Eiche, Buche sowie großer Kiefer und Tanne. Entlang des Waldes Richtung Spidsbjerg Strand liegt Raketvejen. Der Weg wurde früher von Rettungsmannschaften genutzt, um gestrandeten Schiffen zur Hilfe zu kommen. In den Plantagen finden Sie gekennzeichnete Routen in einer schönen Natur, und in dem Touristenzentrum Vedersø Klit bekommen Sie Informationen und Prospekte über die Plantagen. Östlich von Ulfborg liegt Stråsø Klitplantage, die hauptsächlich aus Heide, Laubbäumen und Nadelbäumen besteht. Sie finden auch Prospekte über diese Plantage in dem Touristenzentrum Vedersø Klit. Nissum Fjord und das umliegende Gebiet sind teilweise Wildreservat mit einer wunderbaren Natur mit Schilfrohr-Weiden und einem einzigartigen Vogelleben. Sie können schon heute Ihr Ferienhaus bei Ulfborg und Vedersø Klit buchen.

Vejlby Klit

Vejlby Klit liegt westlich von Lemvig auf einer schmalen Landzunge zwischen der Nordseeküste und dem Ferring See. Das Gebiet liegt geschützt und sicher am Meer hinter den ”Bergen” – den hohen, bewachsenen Dünen. Vejlby Klit ist das ganze Jahr hindurch einen Besuch wert. Es besteht immer die Möglichkeit, Spaziergänge entlang des Meeres und der Dünen zu machen. Laufen Sie an der alten Rettungsstation vorbei oder schauen Sie, ob viellecht Bernstein am Strand zu finden ist. Das Gebiet ist von Touristen nicht überlaufen, weshalb Sie immer einen Platz für sich finden, wo Sie in aller Ruhe die Natur genießen können. Sie können schon heute Ihr Ferienhaus bei Vejlby Klit buchen.

Houstrup

Houstrup ist ein gemütlicher Ferienort mit einem langen, weißen Sandstrand; ideal zum Baden und für Spaziergänge. Houstrup grenzt an die Blåbjerg Klitplantage mit ihrem reichhaltigen Tierleben und einer schönen Aufforstung. Sie können dort viele verschiedene Vögel wie z. B. Blässhuhn, Kormoran, Höckerschwan, Graugans und weitere Gänse erleben. Dazu gibt es ein gut ausgebautes System von Fußwegen.
Sie können schon heute Ihr Ferienhaus in Houstrup buchen.

Hvide Sande

Hvide Sande ist umgeben von einzigartiger Natur und bietet somit optimale Bedinungen, um mal so richtig zu entspannen. Die Natur in Hvide Sande ist durch ein vielfältiges Tierleben gekennzeichnet und besonders die Vogelwelt beinhaltet seltene Pflanzen und Tierarten. Charakteristisch für die Gegend sind die großen Dünen sowie das schöne Heideland. Wer die Schönheit der Natur erleben möchte, der sollte eine Fahrradtour in der Gegend machen und so die Landschaft erkunden. Auch der 40 Kilometer lange Naturstrand ist ein echtes Erlebnis und bietet Natur pur.
Lesen Sie hier mehr über Hvide Sande.

Blavand

Die Natur in Blavand gehört zu den schönsten des Landes und bietet besonders schöne Wälder, breite weiße Strände und Heidelandschaft. Hier gibt es eine Vielzahl an Naturerlebnissen, egal ob der Filsee, die Halbinsel Skallingen oder der lange Sandstrand, hier kommt jeder Naturliebhaber auf seine Kosten. Absolut empfehlenswert ist ein Ausflug zu der Halbinsel Skallingen. Die Halbinsel, die unter Naturschutz steht, bietet ein reiches Vogelleben sowie optimale Vorrausetzungen für eine schöne Wanderung. Lesen Sie hier mehr über Blavand.

Fanö

Fanö bietet das besonders schöne Wattenmeer, einen einzigartigen Sandstrand und viele Dünen und Heidelandschaft. Eine Wattwanderung ist absolut empfehlenswert, dabei können Sie abschalten und das einzigartige Natur und Tierleben genießen. Die Insel bietet außerdem viele kleine Seen sowie Plantagen mit Aussichtspunkten, die Ihnen die Möglichkeit geben, die beeindruckende Natur zu beobachten. Lesen Sie mehr über Fanö

Ebeltoft

Ebeltoft bietet hervorragende Vorrausetzungen für Fahrradtouren und Wandertouren. Empfehlenswert ist hier z.B. die Naturlandschaft der Mols Berge, hier erwarten Sie schöne Wälder, Moore und spannende Naturerlebnisse. Die Gegend bietet schöne Badestrände, gute Angelseen und auf für Segelfreunde, gibt es hier eine Menge zu erleben. Ein echtes Highlight ist der weiße Badestrand, der durch die Blaue Flagge gekennzeichnet ist und somit eine hohe Badewasserqualität gewährleistet. Der Strand bietet im Sommer eine Menge Aktivitäten für Kinder und Erwachsene.
Lesen Sie hier mehr über Ebeltoft.

Sehen Sie alle Erlebnisse an der dänischen Nordseeküste hier.