Bjerregard Ferienhaus hier buchen

Fast unberührte Natur

Der in Jütland gelegene Ferienort Bjerregard (bedeutet: Hof in den Dünen) befindet sich an der Westküste Dänemarks.

Er liegt am südlichen Ende der rund 40 km langen und nur zwischen zwei Kilometern und 500 Metern breiten Landzunge Holmsland Klit (deutsch: Holmsland Düne). Diese schmale Nehrung trennt den Ringkoping Fjord, ein Surferparadies, von der Nordsee ab und zählt aufgrund ihrer einzigartigen Natur zu schönsten Feriengebieten Dänemarks. Kilometerlangeweiße Strände, meterhohe Sanddünen und das gesunde Reizklima der See machen den Ferienort für alle Naturliebhaber zu einer ersten Empfehlung. 

  • Unberührte Natur
  • Fjord und Meer
  • Angelplätze
  • Surfparadies

Schöne Lage zwischen Fjord und Nordseestrand

Details zu den Ferienhäusern in Bjerregard

Eingebettet in Dünen, zwischen Kiefernhecken und Heidelandschaft, laden im Südender Landzunge Holmsland Klit, im "Hof der Dünen" mehr als tausend Ferienhäuser in exponierten Lagen zu einem unvergleichlichen Urlaub ein. Von jedem Ferienhaus aus ist rund um die Uhr das Rauschen der Nordsee hörbar, und der durch die Dünen etwas abgehaltene permanente Wind sorgt für ein großartiges Frischegefühl. Manche der zu den Häusern gehörigen, oft eingezäunten Grundstücke sind so groß, dass sich dort auch die grundsätzlich erlaubten Hunde tummeln können. Auf ein Ortszentrum wurde in dem beliebten Ferienort verzichtet; die gesamte Infrastruktur besteht lediglich aus Servicebüros, die jeweils an der Zufahrt indie Viertel zu finden sind.

Das perfekte Bjerregard Ferienhaus hier suchen

Restaurants und Verpflegungsmöglichkeiten

Das Ferienparadies hat kein Zentrum und damit auch keine Einkaufszone. Für das tägliche frische Brot sorgt ein Kaufmann vor Ort. Im Sommer gibt es zudem eine Fischräucherei. Ferner werden auf dem örtlichen Campingplatz neben frischem Brot auch Getränke und Eis angeboten. Weitergehende Einkaufwünsche werden im naheliegenden Nymindegab oder im etwas weiter entfernten Hvide Sande, einem reizenden ehemaligen Fischerdorf, erfüllt. Wer sich in seinem Ferienhaus nicht selber verköstigen möchte, findet dort und in anderen umliegenden Orten diverse Snack Bars sowie erstklassige Fischlokale und andere Restaurants.

Mögliche sportliche Aktivitäten

Angelurlaub

Windsurfing

Bjerregard ist ein perfekter Ort für alle, die in ihrem Urlaub jedem Rummelentgehen möchten. Es gibt dort weder Nightlife noch Shoppingmalls, sondern nur einebeindruckende, weitgehend unberührte Natur. Doch allein mit Schwimmen und Sonnenbaden muss sich dennoch kein Urlauber zufriedengeben; andere Unterhaltungsmöglichkeiten bieten Tennisplätze, eine Minigolfanlage und ein Reitstall. Zudem zeichnet sich die gesamte Holmsland Klit durch ausgedehnte Radwanderwege aus. So ist auch das nahe gelegene Vogelreservat Tipperne auf dergleichnamigen Halbinsel, ein Mekka für Tausende von Zugvögeln, leicht per Rad erreichbar. Angler können ihr Glück entweder von einer Mole aus, beim Hochseeangeln, im Fjord oder in einem der zahlreichen Put and Take Fischteiche versuchen. Auch andere Sportler kommen voll auf ihre Kosten: Hvide Sande, einer der bekanntesten Seehäfen Jütlands, bietet die erste und einzige Wasserski-Seilbahn ihrer Art in Dänemark. Surfer und Drachenfliegerdürften vom Fjord, einem der bekanntesten Surfgebiete Nordeuropas, begeistert sein. Bei schlechtem Wetter locken in den umliegenden Ortschaften diverse Erlebnisbäder.

Bjerregard's unvergleichlicher Nordseestrand

Die gesamte Landzunge Holmsland Klit zeichnet sich durch kilometerlange weiße,feine Sandstrände aus, die zu den schönsten Stränden der dänischen Westküstezählen. Sie sind fast von jedem Ferienhaus aus zu Fuß erreichbar, aber esstehen auch einige Parkplätze in Strandnähe zur Verfügung. Hinter dem für lang Spaziergänge bestens geeigneten Strand erstreckt sich ein unter Naturschutzstehendes, 10 bis 15 Meter hohes Heide- und Dünengebiet mit teilweise steilen Dünenaufgängen. Eine fortlaufende Nummerierung der Strandzugänge sorgt auchnach längeren Strandwanderungen für die notwenige Orientierung. Toiletten und Strandbars sucht man an diesem idyllischen Platz allerdings vergeblich. Wer keine Scheu vor dem auch im Sommer oft kühlen Nordseewasser hat, kann die Badefreuden in der See in vollem Umfang genießen. Die am Strand von Bjerregardwehende blaue Fahne belegt die sehr gute Wasserqualität. An stürmischeren Tagen und für unsichere Schwimmerbieten sich die sehr kinderfreundlichen, flachen Sandstrände des Fjords zum Baden an.

Kulturangebote in der Umgebung von Bjerregard

Abeline Gard

Wikingerhafen Bork

Kulturelle Interessierten steht das kleine Fischereimuseum ("fiskeriets hus") von Hvide Sande offen. Einen weiteren Einblick in die Kulturhistorie und das örtliche Leben an der dänischen Westküste vor mehr als 100 Jahren bietet das Vardemuseum in Nymindegab mit angrenzendem Freilichtmuseum und dem Wal Haus. Dort ist das Skelett eines zwölf Meter langen Pottwals zu bewundern. Sehenswert ist auch der mehr als 130 Jahre alte, inklusive der Innenausstattungvoll erhaltene Vierkanthof des ehemaligen Strandhauptmannes in Abelinde Gard. Eine weitere Ausflugsmöglichkeit bietet der Wikingerhafen Bork, in dem mehrere Wikingerschiffe sowie ein original wieder aufgebautes Wikingerhaus besichtigtwerden können.

Mögliche sportliche Aktivitäten

Bjerregard ist ein perfekter Ort für alle, die in ihrem Urlaub jedem Rummelentgehen möchten. Es gibt dort weder Nightlife noch Shoppingmalls, sondern nur einebeindruckende, weitgehend unberührte Natur. Doch allein mit Schwimmen und Sonnenbaden muss sich dennoch kein Urlauber zufriedengeben; andere Unterhaltungsmöglichkeiten bieten Tennisplätze, eine Minigolfanlage und ein Reitstall. Zudem zeichnet sich die gesamte Holmsland Klit durch ausgedehnte Radwanderwege aus. So ist auch das nahe gelegene Vogelreservat Tipperne auf dergleichnamigen Halbinsel, ein Mekka für Tausende von Zugvögeln, leicht per Raderreichbar. Angler können ihr Glück entweder von einer Mole aus, beim Hochseeangeln, im Fjord oder in einem der zahlreichen Put and Take Fischteiche versuchen. Auch andere Sportler kommen voll auf ihre Kosten: Hvide Sande, einer der bekanntesten Seehäfen Jütlands, bietet die erste undeinzige Wasserski-Seilbahn ihrer Art in Dänemark. Surfer und Drachenfliegerdürften vom Fjord, einem der bekanntesten Surfgebiete Nordeuropas, begeistertsein. Bei schlechtem Wetter locken in den umliegenden Ortschaften diverse Erlebnisbäder.