Naturpark Vesterhavet

Die schönste Nordseelandschaft

An nur wenigen Orten in Dänemark findet man so große zusammenhängende Naturgebiete wie im Naturpark Dänische Nordsee, der wie ein Gürtel von bis zu neun Kilometern Breite an der Nordseeküste von Blåvandshuk bis Nymindegab liegt. Im Naturpark Dänische Nordsee verbirgt sich viel Wissenswertes über Natur und Kulturgeschichte, über das Leben an der Nordseeküste, über Bunkeranlagen und deutsche Flüchtlinge, über Rotwild, Vogelzug, faszinierendes unter Sand begrabenes Eichengebüsch und den renaturierten See Filsø. Alles mit Hilfe der benutzerfreundlichen und kostenlosen App in drei Sprachen mit über 500 einzigartigen Texten, detaillierten Karten, interessanten Wander- und Radrouten sowie schönen Fotos.

An der äußersten Spitze von Dänemarks westlichstem Punkt kann man in der Brandung mit dem einen Bein im Wattenmeer, dem nationalen Welterbe, und mit dem anderen im Naturpark Dänische Nordsee stehen – mit Aussicht auf Dänemarks größte Offshore-Windenergieparks draußen auf der Sandbank Horns Rev. Der Ort war einmal einer der gefährlichsten der Welt mit hunderten von Schiffsunglücken auf dem Gewissen und ist immer noch ein Ort voll lebendiger Geschichte aufgrund des andauernd angeschwemmten Treibholzes.